Die Künstlerin Suika wünschte sich eine Webpräsenz, auf der sie Termine zu anstehenden Auftritten, sowie Neuigkeiten und Bilder veröffentlichen kann.

Ich habe das Layout, das der Grafiker Nik Stohn von colon3 erstellt hat, in HTML- und CSS-Code übertragen und diesen dann in ein WordPress-Theme überführt. Dabei habe ich die wichtigsten Elemente wie die Navigation, nach eigenem Ermessen, responsiv umgesetzt.