Auf meiner Arbeit bin ich nach wie vor mit Windows unterwegs. Irgendwie kann ich mich nicht ganz von dem Betriebssystem trennen, obwohl Linux tatsächlich einige Vorteile bietet. Seitdem ich aber babun für mich entdeckt habe, was eine shell-artige Kommandozeile für Windows parat hält, arbeite ich wieder mit etwas mehr Spaß unter Windows.

Um lokal auf meinem Rechner entwickeln zu können, verwende ich EasyPHP. Viele Freunde und Bekannte von mir verwenden xampp. Nun gab es, zumindest für EasyPHP, früher mal einen Virtual Host Manager. Dieser scheint in der neusten Version nun aber kostenpflicht zu sein. Zwar sind 10$ nicht die Welt, dennoch wollte ich mir lieber etwas eigenes bauen, um schnell und einfach neue virtuelle Hosts unter Windows anlegen zu können.

Mit diesem Gedanken entstand Host it! – der Virtual Host Manager für Windows Rechner. Die Hosts können über die Kommandozeile oder wahlweise über das Web-Interface angelegt, bearbeitet und gelöscht werden. Die volle Feature-Liste und Infos zur Installation gibt es auf GitHub.

Die Anwendung selbst basiert auf Symfony2, meinem Lieblings-PHP-Framework. Das Ganze allerdings in etwas abgespeckter Version, da keine Datenbank, Logger oder ähnlicher Schnick Schnack benötigt werden.

Zum GitHub Repository